Zum Inhalt springen

Neu bei uns: 5 Jahre Garantie bei Kauf auf www.seatosummit.eu

Bist du ein Profi? Hier ist unser Pro Programm für dich: Zur Bewerbung

Produktpflege

R-Wert

R-Value

Oder - wie australische Produktentwickler und Schweizer Labortechniker dich zum Einschlafen bringen können.

Eine Isomatte oder Schlafmatte hat zwei Hauptfunktionen: Sie bietet dir eine bequeme Schlafunterlage und isoliert dich vom Boden.

Im Sommer wirst du den Unterschied zwischen deiner Temperatur und der Bodentemperatur nicht bemerken. Im Spätherbst wird der Boden jedoch ziemlich kalt und kann in manchen Breitengraden/höheren Lagen bereits gefroren sein. Im Winter wird es wahrscheinlich noch kälter sein.

09112017_2

Die grundlegende Physik besagt, dass du und der Planet versuchen, die Temperatur des jeweils anderen auszugleichen. Die Physik besagt, dass der Planet gewinnen wird - es sei denn, du legst etwas zwischen dich und den Boden, das die Übertragung der kostbaren Wärme verlangsamt. Du brauchst also ein isolierendes Medium unter dir, das dem Wärmeverlust einen angemessenen Widerstand entgegensetzt.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, den Wiederstand gegen Wärmeverlust zu bestimmen; es heißt ein R-Wert.

Sea to Summit ist bestrebt, die Leistung all seiner Produkte unabhängig zu messen. So werden zum Beispiel die Daunen in unseren Schlafsäcken vom International Down and Feather Laboratory bewertet und eine detaillierte Analyse wird dem Verbraucher zur Verfügung gestellt. Die Temperaturklasse dieser Schlafsäcke wird in unabhängigen Labors nach dem EN Testprotokoll getestet und ihr komprimiertes Volumen wird nach der ASTM-Norm berechnet.

Also – wenn Sea to Summit feststellen möchte, wie gut seine Isomatten dich vom kalten Boden isoliert, wird die Produktionsversionen der Matten in den EMPA-Labors in der Schweiz getestet.

Die Testmethode ist ziemlich einfach. Im Wesentlichen wird eine Platte auf einer Seite der Matte mit Wärme beaufschlagt und über eine Platte auf der anderen Seite der Matte wird gemessen, wie viel Energie pro Fläche notwendig ist, um die Temperatur der zweiten Platte um einen bestimmten Wert zu erhöhen.

Das Ergebnis ist eine definitive Messung des Widerstands gegen Wärmeverluste durch die Matten.

Die Labortests sind, wie bereits erwähnt, einfach (wenn auch teuer). Im Gegensatz zu den EN-Tests, die zur Bestimmung der Temperaturwerte von Schlafsäcken verwendet werden, gibt es derzeit kein international vereinbartes Protokoll für die Testbedingungen des R-Werts von Schlafmatten. Zu diesen Bedingungen gehören z. B. Schwankungen der Umgebungstemperatur oder der Luftfeuchtigkeit, der aufgeblasene Druck der getesteten Matte und die genaue Position der Platten auf der Matte. In der Praxis testen die führenden Schlafmattenhersteller jedoch alle nach sehr ähnlichen Protokollen.

Einige Marken nutzen das Fehlen eines Protokolls als Begründung dafür, dass sie ihre Matten überhaupt nicht testen. Sie schätzen einfach die Temperatur ihrer Produkte ein. Das ist eine verführerische Idee: Eine "Temperatur" ist für den Verbraucher viel leichter zu verstehen als eine Zahl, die sich auf den Wärmerückhalt bezieht.

Die Temperaturangaben auf der Isomatte weisen jedoch einige große Mängel auf. Es ist unklar, ob sie sich auf die Lufttemperatur oder die Bodentemperatur beziehen. Und es gibt überhaupt keinen Standard für die Prüfung dieser Werte (was ironisch ist, denn die Begründung für den Verzicht auf einen R-Wert ist das offensichtliche Fehlen eines Standards).

Um es dem Endverbraucher leicht zu machen, den benötigten R-Wert zu ermitteln, haben wir die folgende Tabelle erstellt:

Jahreszeit R-Wert benötigt
Sommer 0 – 1
Spätfrühling oder Frühherbst (Möglichkeit eines milden Frosts) 1 – 2
Früher Frühling oder später Herbst (Möglichkeit eines harten Frosts) 3 – 4
Winter (gefrorener Boden) 5 oder höher

Du wirst feststellen, dass wir Frost oder gefrorenen Boden und nicht nur die "Temperatur" als Referenzpunkte verwenden. Der Grund dafür ist:

  • Die Temperatur, für die du dich interessierst, ist die Bodentemperatur und nicht die Lufttemperatur. Der Boden kann durchaus einige Grad kälter sein als die Luft, und wie wir eingangs erwähnt haben, bedeutet die Thermodynamik, dass deine Wärme in den Boden unter dir gesogen wird.
  • Wenn du Frost als Richtwert nimmst, wird das Konzept der Feuchtigkeit in die Gleichung einbezogen. Frost entsteht, wenn die Luftfeuchtigkeit am Boden gefriert, und feuchte Luft leitet die Wärme besser als trockene Luft. Wenn du eine Sea to Summit-Schlafmatte mit einem R-Wert von 4 hast (und natürlich den richtigen Schlafsack/das richtige Inlett), schläfst du durch den harten Frost hindurch und wachst am Morgen vor deinem Zelt auf.

Natürlich ist der R-Wert nicht das Einzige, was du wissen musst, wenn du die richtige Schlafmatte für dich auswählen willst. Hierkannst du mehr über andere Faktoren lesen und einige Empfehlungen erhalten.

Wie dieser Artikel hoffentlich gezeigt hat, beginnen die Bemühungen von Sea to Summit, klare, unvoreingenommene Produktbewertungen zu liefern, häufig mit Tests in einem unabhängigen Labor - aber sie enden nicht dort. Wenn du Fragen zur Isolierung von Schlafmatten hast, kannst du immer...

Frage uns etwas

Unser Kundenbetreuungsteam ist für dich da

Kontakt

Topseller

Quagmire Canvas Gamasche
Quagmire Canvas Gamasche
Quagmire Canvas Gamasche
Benachrichtigt mich
€19,95-€26,95
+1
€16,95-€26,95
+1
€12,95-€36,96
€59,95
€39,95-€99,95
+1
€14,95-€34,95
+1
€18,95-€39,95
€34,95-€54,95
Camping Utensil & Peg Bag _ replacement _ tent stakes
Utensil Bag
Benachrichtigt mich
€7,95
Reflective Accessory Cord
Reflective Accessory Cord
Reflective Accessory Cord
Benachrichtigt mich
€69,95-€79,95