Zum Inhalt springen

Bist du ein Profi? Hier ist unser Pro Programm für dich: Zur Bewerbung

Blog

Mache Deinen Swag leichter, kompakter und komfortabler

Make your swag lighter, more compact and more comfortable

Hier erfährst du, wie du dein Swag-Setup wie ein Profi aufmotzen kannst.

Das einfache Swag hat sich in den letzten paar hundert Jahren stark weiterentwickelt. Was als einfacher, mit Leder oder Segeltuch überzogener Schlafsack begann, ist heute eher ein kleines Zelt.

Der einzige Grund, warum wir sie immer noch so nennen, ist, dass man sie mit allem, was man braucht, zusammenrollen kann - Bettzeug, Matratze, Sportschuhe, Geldbeutel, Autoschlüssel...

Aber jeder, der schon einmal eine Tasche besessen hat, weiß, dass sie zwei Nachteile hat: Größe, Gewicht und Komfort. Sie sind nicht dafür gemacht, weit weg vom Auto zu reisen.

Inspiriert von der Mentalität der komfortliebenden Auto-Camper (wie mir) und der fiesen, schlanken Ultraleicht-Wanderer habe ich eine Lösung gefunden, die genau zwischen beiden Lagern liegt.

Für alle, die keinen Anhänger voller Campingausrüstung schleppen wollen, nur um es bequem zu haben, oder sich mit acht Stangen und 14 Abspannseilen herumschlagen wollen, nur um ein paar Stunden Schlaf zu bekommen, habe ich hier meine Tipps, wie du dein Gepäck unendlich viel leichter, packbarer und bequemer machen kannst.

DIE MATRATZE

Die Campingwelt ist voller Kompromisse. Entscheidest du dich für die 5 cm oder die 7,5 cm dicke Variante? Ist das Mehr an Volumen den zusätzlichen Komfort wert?

Der Austausch der Standard-Schlafmatte gegen eine selbstaufblasende Matte war eine enorme Verbesserung, sowohl in Bezug auf den Komfort als auch auf das Gewicht. Vor etwa sechs Monaten habe ich meine 7,5 cm dicke Schaumstoffmatte gegen die 10 cm dicke Summit Comfort Deluxe S.I. Sleeping Mat ausgetauscht (ich benutze die Größe Large Wide).

Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass dies das beste Upgrade ist, das ich an meinem Schlafsystem vorgenommen habe. Sie ist wesentlich komfortabler als die ursprüngliche Schaumstoffmatte (die eine der besten war, die ich je benutzt habe) und hat den Durchmesser des gerollten Swags um fast 50 % reduziert. Außerdem habe ich dadurch ein paar Kilo abgenommen.

Du musst den Comfort Deluxe S.I. zum Aufrollen nicht aus dem Swag nehmen.
Lass einfach das Ventil am Fußende offen und rolle deinen Swag wie gewohnt auf.

DAS KISSEN

Wenn du so viel zeltest wie ich, gönnst du dir ab und zu ein bisschen Luxus. Jahrelang habe ich mein Hauskissen mit auf Reisen genommen. Die zusätzliche Masse war es für den Komfort auf jeden Fall wert, aber es war wirklich nervig, dieses große, unhandliche Ding hinten im Auto zu haben. Außerdem benutzte mein Hund es als sein persönliches Kopfkissen und machte es ziemlich schmutzig. Der Umstieg auf das FoamCore Pillow war absolut genial - es fühlt sich genauso an wie das Kissen zu Hause, hat aber nur etwa 25 % des Platzes (ich benutze ein Large). Ich habe ein paar meiner Kumpels dazu überredet und jedes Mal, wenn wir uns treffen, sagen sie mir, wie viel besser ihr Schlaf durch das Upgrade geworden ist. Wir sind alle total begeistert.

BEDDING

Traditionell habe ich einen alten, dicken Baumwollschlafsack oder eine Daunendecke in der Reisetasche aufbewahrt. Das Problem war nur, dass ich meinen Schlafsack zu Hause ständig aus- und wieder zusammenrollen musste, um ihn für verschiedene Reisen zu verstauen.

Seitdem benutze ich für kühle Nächte einen Basecamp II Schlafsack und für warme Kimberley-Nächte nur ein Spannbettlaken über der Matratze. Mit einem hochwertigeren Schlafsack merke ich das zusätzliche Volumen des Beutels gar nicht mehr - ich lasse ihn einfach drin. Das spart so viel Zeit und Gedanken.

Autocamper machen oft den Fehler zu denken, dass leichtere Campingausrüstung für sie wenig Wert hat. Aber letztendlich ist eine leichtere, kompaktere und komfortablere Ausrüstung immer noch ein großer Gewinn für deine 4WD-Touren.

Seit ich dieses Upgrade durchgeführt habe, habe ich unzählige Nachrichten von Followern, Freunden und sogar Familienmitgliedern erhalten, die dasselbe mit ihrer Ausrüstung gemacht haben und gar nicht genug davon bekommen können. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir eine neue Tasche zu kaufen, solltest du vielleicht noch warten und deine vorhandene Tasche aufmotzen.

Featured gear

Über den Autor

Harry Fisher ist Lagerfeuerkoch, Fotograf, Autor, Koch, Holzfäller, Mechaniker, Feuermacher und begeisterter (aber hoffnungsloser) Angler bei Fire to Fork. Seit er denken kann, ist Harry in der freien Natur unterwegs - und wählt dabei immer die Aussicht auf eine Million Sterne, statt eines Fünf-Sterne-Resort. Harry hat es sich zur Aufgabe gemacht, Essen zuzubereiten, das zu den atemberaubenden Orten passt, die er besucht. Deshalb hat er jahrelang Rezepte und Techniken entwickelt, die jeder anwenden kann, um im Busch besser zu essen.

Follow Harry’s adventures at @firetofork

Frage uns etwas

Unser Kundenbetreuungsteam ist für dich da

Kontakt

Topseller

Quagmire Canvas Gamasche
Quagmire Canvas Gamasche
Quagmire Canvas Gamasche
Benachrichtigt mich
€19,95-€26,95
+1
€16,95-€26,95
+1
€12,95-€36,96
€59,95
€39,95-€99,95
+1
€14,95-€34,95
+1
€18,95-€39,95
€34,95-€54,95
Camping Utensil & Peg Bag _ replacement _ tent stakes
Utensil Bag
Benachrichtigt mich
€7,95
Reflective Accessory Cord
Reflective Accessory Cord
Reflective Accessory Cord
Benachrichtigt mich
€69,95-€79,95