Zum Inhalt springen

Produktpflege

Was macht einen guten Dry Bag aus?

What Makes a Good Dry Bag?
 

Hier ist ein Quiz für dich …

Welches Produkt hält deine Ausrüstung trocken, sortiert nach Typ und farblich gekennzeichnet in deinem Rucksack (und sogar außerhalb)? Was hält deine schlammigen/verschneiten Tourenskischuhe fest und verhindert, dass sie Matsch und Streusplitt auf der Ladefläche deines Kombis verteilen? Was passt in kleine oder unregelmäßig geformte Räume in deinem Seekajak oder Angler-Sit-on-Top und hält deine Sachen trocken und leicht zugänglich? Was hält deine Surf- oder Tauchausrüstung davon ab, Sand oder Restwasser über den Rest deiner Ausrüstung zu verteilen? Was ist in einem Rucksack unverzichtbar, um nasse Dinge von trockenen zu trennen oder umgekehrt?

Die Zeit ist um; Bleistifte runter.

Das Produkt, um das es geht, ist der Lightweight Dry Sack. Wenn du einen (oder mehrere...) besitzt, hast du ihn wahrscheinlich schon für einige der oben genannten Zwecke verwendet und noch für viele mehr, für die wir keinen Platz hatten. Und wenn du keinen besitzt, fragst du dich vielleicht, was es damit auf sich hat. Ich meine, es ist doch nur ein Trockensack, oder? Und sind nicht alle Trockensäcke so ziemlich das Gleiche?

Sind sie nicht.

Beginnen wir mit dem Stoff, aus dem der Lightweight Dry Sack hergestellt ist.

Sie besteht aus 70 Denier Nylon mit 210 TPI Fadenzahl und einer PVC-freien Polyurethan-Beschichtung, die bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm wasserdicht ist. Die Beschichtung ist in einem hellen Weiß gehalten, damit du kleine Gegenstände am Boden des Dry Bag leicht finden kannst. Wenn du ein Stoff-Fan bist, werden dich diese Begriffe und Zahlen interessieren. Für die meisten Rucksacktouristen, Paddler, Jäger oder andere Outdoor-Benutzer sind die wichtigsten Aspekte des Gewebes, dass es relativ leicht, erstaunlich robust und sehr knautschbar ist. Wenn die einzigen Trockensäcke, die du kennst, steif und sperrig sind, wird dich dieser letzte Punkt überraschen. Der Stoff ist auch extrem wasserdicht, obwohl es dazu einige Punkte gibt, die wir in einem anderen Blogbeitrag behandeln.

Der Stoff wird dann mit doppelten Nähten und einer sehr kurzen Stichlänge zusammengenäht. Je kürzer und fester die Stichlänge, desto stabiler ist die Naht. Diese Nähte werden mit dem hochwertigsten Nahtband versiegelt, das man für Geld kaufen kann.

Das Rolltop des Lightweight Dry Sack besteht aus einer Polypropylenversteifung und einem Dichtungsstreifen aus synthetischem Gummi namens Hypalon (ursprünglich von DuPont entwickelt). Hypalon nimmt keine Feuchtigkeit auf, Nylongurtband dagegen schon. Hypalon kostet mehr als Nylongurtband; Sea to Summit baut auf Qualität, nicht auf den Preis.

Aber warte, es gibt noch mehr:

Die Schnallen am Lightweight Dry Sack (und tatsächlich an allen Sea to Summit Dry Bags und Dry Bags seit Herbst 2017) sind von Sea to Summit patentierte Field Repair Buckles. Diese bieten gegenüber herkömmlichen Schnallen einige Vorteile:

  • Wenn eine Schnalle beschädigt wird, brauchst du keine scharfe Klinge, um den Dichtungsstreifen zu öffnen, und keine Nähmaschine, um den Streifen wieder anzubringen, sondern nur einen Schraubenzieher. Du brauchst nur zwei Minuten, um eine Field Repair Buckle zu ersetzen, und die Reparatur ist dauerhaft.
  • Die Field Repair Buckles können näher am Rand des Trockensacks platziert werden als eine herkömmliche genähte Schnalle, wodurch der Rolltop-Verschluss enger gerollt werden kann.
  • Die Lightweight Dry Sacks haben auch einen D'Ring neben der Schnalle am Verschlussstreifen, der sich ideal zum Befestigen des Dry Sacks an einem Boot oder dem Gepäckträger eines Tourenrads oder Motorrads eignet.

Sea to Summit hat leichtere Trockensäcke für Rucksacktouristen, die ein modulares Packsystem in ihrem Rucksack aufbauen wollen (und keinen paddeltauglichen, extern verwendbaren Schlafsack benötigen). Die Ultra-Sil Dry Sacks sind dafür ideal. Und für komprimierbare Gegenstände sind die eVac Dry Sacks wirklich erstaunlich - die Luft drückt einfach durch ihren wasserdichten, luftdurchlässigen Boden heraus, wenn sie in einen engen Raum geschoben werden. Mehr über modulares Packen kannst du hier lesen.

Egal, für welchen Dry Bag von Sea to Summit du dich entscheidest, du wirst mit der Zeit feststellen, was Brancheninsider und eingefleischte Outdoor-Nutzer schon lange wissen: Die Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität sind unübertroffen. Das Argument ist ziemlich eindeutig...

Frage uns etwas

Unser Kundenbetreuungsteam ist für dich da

Kontakt
Topseller
€89,95
+1
€9,95-€22,95
€19,95-€34,95
+1
€14,95-€22,95
+1
€9,95-€32,95
€49,95
+1
€39,95
€8,95-€18,95
€22,95-€36,95
+1
€9,95-€22,95
€6,95
Alto BigFoot Footprint
Alto BigFoot Footprint
Alto BigFoot Footprint
Benachrichtigt mich